Hallo

schön, dass du da bist!
Kinderinsel Homburg e. V. | Förderverein für chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Saarland

Im Leben gibt es oft Situationen, in die man unvorhersehbar gelangt und in denen schlagartig Hürden und Herausforderungen entstehen.

Hier kommt unsere neue Sachbörse “Kindersachen” ins Spiel.


Wir bieten eine neutrale Plattform für den direkten Austausch von Sachspenden für Kinder und Jugendliche im Saarland und angrenzender Umgebung.


Nach Großschadensereignissen, Bränden oder anderen Notsituationen können Menschen hier unkompliziert und kostenfrei einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten.

Wir sind der neue Förderverein für kranke und chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Saarland

Kinderinsel Homburg e. V. - der neue Förderverein für kranke und
chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Saarland

Kinderinsel Homburg e. V. | Förderverein für chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Saarland

v.l.n.r.: Prof. Dr. M. Zemlin, J. Nguyen, PD Dr. N. Nourkami-Tutdibi, Dr. S. Goedicke-Fritz, N. Stahl, T. Calla

Unser Vorstand und Beirat setzt sich zusammen aus betroffenen Eltern und Angehörigen, Pflegekräften, Ärzten und Wissenschaftlern, die gerne was bewegen und helfen möchten.

"Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft"

(Jenny Nguyen, 1. Vorsitzende)

Der Förderverein:

Jeder kennt es oder erlebt es in seiner nahen Umgebung:  Heute ist die Welt in Ordnung. Eine einzige Nachricht, ein Arztbesuch oder eine unerwartete Diagnose kann alles verändern. In solchen Augenblicken steht die Zeit still und die Welt um uns herum verblasst.

Die Weiterentwicklung und innovative Medizin in der Kinder- und Jugendmedizin zur Regeneration, sowie die schnelle Erkennung von Krankheiten von Kindern und Jugendlichen steht – mehr noch als die der Erwachsenen – im Schatten der Akutmedizin. 

Medizinischer Fortschritt und Erfolge im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin sind selten im Vergleich zur Medizin und Forschung für Erwachsene. Eine adäquate Behandlung oder Heilung ist oft schwer zu erzielen, entsprechend fehlt die Aufmerksamkeit für dieses Thema in der Öffentlichkeit. 

Die Zahl chronisch kranker Kinder und Jugendlicher steigt stetig und umfasst Erkrankungen aller Organe:

  • Adipositas,
  • Allergien,
  • Asthma,
  • Diabetes,
  • Epilepsien,
  • Erkrankungen des Nervensystem
  • Rheuma,
  • Mukoviszidose
  • Neurodermitis,
  • psychische Krankheitsbilder, wie z.B. Autismus oder Essstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen,
  • uvm.

sind die häufigsten chronischen Krankheiten. Unter chronischen Erkrankungen versteht man schwerwiegende, dabei anhaltende gesundheitliche Beeinträchtigungen, die kontinuierliche ärztliche Behandlungen erfordern; nach einer deutschlandweiten Studie des Robert-Koch-Instituts ist mehr als jedes zehnte Kind davon betroffen.

Viele dieser Erkrankungen werden im Zentrum für Seltene Erkrankungen und spezial Ambulanzen am UKS behandelt.

Video abspielen
Kinderinsel Homburg e. V. | Förderverein für chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Saarland

Unsere Schwerpunkte

Wir setzen uns vorrangig für kranke und chronisch kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien ein. Unser Ziel ist es, ihre Lebensqualität zu steigern, Krankheiten früher und besser zu erkennen und somit optimal behandeln zu können. Im besten Fall möchten wir dazu beitragen, Krankheiten in Zukunft zu verhindern oder zu heilen. Unsere Vision ist es, gemeinsam die Exzellenz im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) und der Universität des Saarlandes (UdS) zu stärken und weiterzuentwickeln.